Infos bzgl. Covid-19

Wir nehmen die Entwicklungen rund um COVID-19 („Corona-Virus“) sehr ernst und beobachten kontinuierlich, was Einrichtungen, wie beispielsweise das Bundesministerium für Gesundheit, das Robert Koch-Institut oder die WHO, empfehlen. Wir befolgen deren Ratschläge und ergreifen die empfohlenen Maßnahmen. 

Sollte die SherloCON 2022 aufgrund von Corona oder der zu dem Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Bestimmungen (im Saarland oder bundesweit) abgesagt bzw. verschoben werden müssen, haben alle Ticketinhaber die Möglichkeit, sich den vollen Ticketpreis zurückerstatten zu lassen oder mit ihrem gekauften Ticket am Ersatztermin der Veranstaltung (September 2022) teilzunehmen.

Vor Ort werden natürlich alle Hygienemaßnahmen ergriffen, um die Besucher vor den Gefahren einer Ansteckung durch das Corona-Virus zu schützen. Nach aktuellem Stand dürfen alle an der Veranstaltung teilnehmen, die unter die 3G-Regeln fallen, das bedeutet, die Besucher sind Getestet, Geimpft oder Genesen. Einen Nachweis darüber bitten wir mitzubringen. Eine Nachverfolgung findet nach den Vorgaben des Veranstaltungsorts mit der Luca-App statt. Wir bitten unsere Besucher, diese im Vorfeld des Besuchs auf ihrem Smartphone zu installieren. Sollte es Änderungen bzgl. der Hygiene- und Zugangsvorschriften geben, werden wir an dieser Stelle informieren.

Bitte beachtet auch die empfohlenen gängigen Vorsichts- und Präventivmaßnahmen gegen Infektionskrankheiten: 

  • Wascht eure Hände gründlich und regelmäßig.
  • Hustet und niest in eure Armbeuge oder verwendet ein Einweg-Taschentuch.
  • So schwer es auch fällt – verzichtet auf Händeschütteln und Umarmungen.
  • Bitte seht von einer Teilnahme an der Veranstaltung ab, wenn ihr grippeähnliche Symptome habt, die nicht im Vorfeld ärztlich abgeklärt wurden.