SHERLOCON 2014Nicole Glücklich

Im Jahr 2014 zogen wir mit der SherloCON nach Saarbrücken um, nachdem ein Jahr zuvor in der Mainzer Straße das Baker Street Tearoom & Pub eröffnet hatte, welches den Mittelpunkt unserer zweiten Veranstaltung bildete. So stand die 2. SherloCON vom 8. bis 10. August 2014 unter dem Motto „160. Geburtstag von Sherlock Holmes“. Die wichtigsten Gründe für diese Entscheidung waren die Nähe des Veranstaltungsort zu den Wohnorten der Orga-Teammitglieder und die gute Verkehrsanbindung der saarländischen Landeshauptstadt im Gegensatz zu unserem ersten Veranstaltungsort in der Eifel, der nur per Auto erreicht werden konnte.

Nach einem sherlockianischen Pub-Quiz ging es geschlossen in das benachbarte Hotel Leidinger. Als Eröffnungsact freuten wir uns über die beiden Stücke „Die tanzenden Männchen“ und „Der Teufelsfuß“ der Hörtheatrale Marburg. Danach konnten die Besucher wie bereits bei der ersten SherloCON am Salon-Abend ihr Glück beim Roulette, Black Jack und Würfeln versuchen. Anschließend wurden die erspielten Jetons bei einer lustigen Auktion gegen Sachpreise eingetauscht.

Der Samstag stand im Zeichen von Vorträgen und Lesungen. Im Atrium des Hotel Leidinger konnten bei verschiedenen Ausstellern den gesamten Tag über alles rund um Sherlock Holmes erworben werden – von Büchern über Hörspiele bis hin zu Schmuck und Kleidung. Der Nachmittag war für alle Besucher offen und wurde durch die Verleihung des Blauen Karfunkels eröffnet.

Gleichzeitig fand am Nachmittag die SHERLOCK Scavenger Hunt statt, deren glückliche Gewinner nicht nur einen tollen Pokal sondern auch ein von Hartswood zur Verfügung gestelltes Script zu „The Empty Hearse“ gewannen, und ein SHERLOCK Cluedo Contest.

Am Abend wurde es noch einmal gesellig: bei gleich zwei Krimidinnern konnten die Besucher Fälle aufklären. Wer dafür keine Karte ergattert hatte, konnte sich im Kino bei „The Reichenbach-Fall“ und mit Jeremy Brett vergnügen.

Sonntags gab es zunächst ein gemeinsames Frühstück in der Baker Street mit einer Lesung von Peter Jackob aus seinem Roman „Die Jagdgesellschaft von Billingshurst“. Danach starteten weitere Lesungen mit Annelie Wendeberg und Wolfgang Schüler sowie die beiden Bartitsu-Workshops mit Ingo Litschka. Ab Mittag verließen die ersten Gäste die Con, um ihre teilweise doch recht lange Heimreise anzutreten.

Wir freuten uns an dem Wochenende über Gäste aus der Schweiz, Österreich, Frankreich, Tschechien, Finnland, Dänemark und Luxemburg.

Es gab verschiedene Radio-Berichte und -interviews zu der Veranstaltung:

Interview mit SWR2

Am 7. August 2014 führte SWR2 innerhalb ihres Programms „Kulturgespräch“ ein Interview mit Nicole Glücklich zur bevorstehenden SherloCON.


Aktueller Bericht (SR)

Der Aktuelle Bericht war am Tag der Eröffnung vor Ort und sendete noch am gleichen Abend einen dreieinhalb Minuten langen Bericht, den man hier einsehen kann:

zum Video (Foto: SR)


Besucherbericht

Eine Besucherin der SherloCON verfasste folgende Berichte zur Veranstaltung:

Teil 1
Teil 2

Fan-Video


Presseberichte zur SherloCON 2014

Wochenspiegel

Vorbericht des Magazins FORUM (14.07.2014)

Interview des SR mit Stephan Wailersbacher

Interview der Saarbrücker Zeitung mit Michael Ross (8.08.2014)

Der Gollenstein-Verlag auf der SherloCON

dpa-Meldung vom 8.08.2014 (hier auf welt.de)

Bericht der BILD (9.08.2014)