GESCHICHTE DER SHERLOCONsherlocon

Im Jahr 2011, nachdem Sherlock Holmes durch die damals noch neue BBC-Serie SHERLOCK und die beiden Guy-Ritchie-Verfilmungen wieder in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt worden war, entstand bei der Deutschen Sherlock-Holmes-Gesellschaft (DSHG) der Wunsch, eine öffentliche Veranstaltung zum Thema „Sherlock Holmes“ zu initiieren.

Ganz nach dem Motto der DSHG: „Tradition trifft auf Moderne“ wollten wir diese Veranstaltung nicht nur jedem zugänglich machen, der sich dafür interessiert, und nicht nur (wie bei den üblichen Treffen von Holmes-Gesellschaften) Mitgliedern – vor allem wollten wir auch junge Sherlock-Holmes-Fans und „alte Hasen“ zusammenbringen.

Jeder sollte etwas von der Veranstaltung mit nach Hause nehmen.

Und wir glauben, das ist uns bei den ersten beiden SherloCONs gut gelungen.